Modul 2: Kernausbildung (11 Tage)

Die Kernausbildung im Detail

kernausbildung

K1: Grundlegende Fertigkeiten und Techniken im Coaching (3 Tage)

Im ersten Block der Kernausbildung lernen Sie Coaching-Gespräche zielgerichtet zu steuern. Mit Hilfe systemischer Fragetechniken erzeugen Sie schnelle Perspektivwechsel und tragen zur nachhaltigen Zielerreichung bei. Der Schwerpunkt in diesem Abschnitt liegt dabei auf den verschiedenen Formen systemischer Fragen.

K1 im Überblick

  • Auftrags- und Zielklärung für einen Coaching-Prozess
  • Methoden zur Kontextklärung
  • Neurobiologische Grundlagen
  • Aufdecken negativer Denkmuster des Klienten
  • Erlernen und Trainieren der wichtigsten Formen des systemischen Fragens
  • Antreiber und Motivationstheorien und praktischer Einsatz

K2: Lösungsfokussiertes Coaching (3 Tage)

Im zweiten Block der Kernausbildung lernen Sie den Ansatz des „Lösungsfokussierten Coachings“ nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg kennen. Sie erfahren, wie Sie mit Klienten Lösungsbilder entwickeln und Ihre Verfahrensweise unterschiedlichen „Kliententypen“ anpassen. Außerdem lernen Sie, wie Sie als Coach die Zeit zwischen den Coaching-Sitzungen zielgerichtet gestalten.

K2 im Überblick

  • Der Weg vom Problemgespräch zum Lösungsgespräch
  • Ein neue Gesprächsstruktur: die „Steps to Solution“ nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg
  • Gezieltes Einsetzen von Werkzeugen, wie z. B. der „Wunderfrage“
  • Umgang mit verschiedenen "Kliententypen" und Hausaufgaben für die Gestaltung der Zeit zwischen den Sitzungen

K3: Unterschiedliche Themenschwerpunkte und Methoden (3 Tage)

Im dritten und abschließenden Teil der Kernausbildung beschäftigen Sie sich intensiv mit Werten und Entscheidungssituationen. Im Mittelpunkt stehen grundlegende Orientierungsfragen zur Lebensplanung und Karrieregestaltung.
Am Ende der Kernausbildung verfügen Sie über einen gut ausgefüllten Methodenkoffer und kennen verschiedenste Techniken und Werkzeuge, die in typischen Business Coachings relevant sind.

K3 im Überblick

  • Arbeiten mit Werten im Coaching
  • Umgang mit Entscheidungssituationen
  • Coaching im Rahmen von generellen (Karriere-)Orientierungsfragen
  • Achtsamkeit im Coaching
  • Grenzen des Coachings

Supervision (2 Tage)

Eine weitere Besonderheit unserer Ausbildung ist die Supervision. Hier haben Sie die Gelegenheit, eines Ihrer aktuellen Übungs-Coachings vorzustellen, und erhalten differenziertes Feedback und Anregungen für die Fortsetzung dieses Falls.

Mentorcoachings (4 Stunden)

Begleitend zur Kernausbildung erhalten Sie die Möglichkeit, im Vieraugengespräch mit einem Mentorcoach zu arbeiten. In den Mentorcoachings erhalten Sie ein direktes Feedback zu Ihrer Arbeit als Coach und bekommen wertvolle Hinweise für Ihre weitere Entwicklung.
Die Termine mit Ihrem Mentorcoach werden von Ihnen individuell vereinbart und sind sicherlich ein wertvolles Highlight in der Ausbildung.

Termine Kurse

K-18-03 (14.03. - 01.09.2018)
• K1 (14.03. - 16.03.2018)
• K2 (13.06. - 15.06.2018)
• SV (16.06. - 16.06.2018)
• K3 (29.08. - 31.08.2018)
• SV (01.09. - 01.09.2018)
K-18-12 (12.12. - 06.03.2019)
• K1 (12.12. - 14.12.2018)
• K2 (09.01. - 11.01.2019)
• SV (12.01. - 12.01.2019)
• K3 (03.04. - 05.04.2019)
• SV (06.04. - 06.04.2019)