Unser Coaching-Ansatz

Die vier Säulen unserer theoretischen Heimat

Coachingansatz Ausbildung

Die Ausbildung zum Systemischen Business Coach basiert auf vier Säulen, die das theoretische Grundgerüst unserer Arbeit darstellen und unsere Haltung als Coach begründen: systemisch, lösungsfokussiert, konstruktivistisch und holistisch.

Systemisch

Jeder Klient ist Teil verschiedener sozialer Systeme, z. B. eines Arbeitsteams. Zwischen ihm und anderen Menschen in seinem Umfeld besteht immer eine Wechselwirkung. Daher betrachten wir den Klienten im Coaching immer in diesem Zusammenhang.

Lösungsfokussiert

Jeder Coaching-Prozess sollte unserer Ansicht nach zielstrebig auf eine Lösung oder eine positive Veränderung hinarbeiten. Wir gehen davon aus, dass das Problem nicht immer eine Lösung bereithält, und kürzen mit diesem Verständnis so manchen Prozess sinnvoll ab.

Konstruktivistisch

Jeder Klient hat eine individuelle Weltsicht. Diese ist immer die Grundlage für neue Sichtweisen und Perspektiven. Denn nicht das, was ist, bestimmt unser Erleben, sondern die Art und Weise, wie wir darüber denken.

Holistisch

Holistisch oder ganzheitlich bedeutet, dass wir den Blick auf alle vier Dimensionen des Menschseins richten: die physische, mentale, emotionale und sinnstiftende Dimension. Unserer Ansicht nach kann Entwicklung nur auf allen vier Ebenen nachhaltig erfolgen.