Ausbildung und Fortbildung für Coaches

Aufbau der Ausbildung zum Systemischen TeamCoach

Ausbildung systemischer teamcoach Düsseldorf

Grundsätzlich ist die Ausbildung so aufgebaut, dass ohne Probleme entweder mit Modul A oder Modul B begonnen werden kann. 

Die Ausbildung findet in zwei Blöcken an jeweils drei Tagen statt und wird durch  eine Supervision ergänzt, in der die Übungscoachings besprochen und diskutiert werden. An allen Tagen werden die Teilnehmer viele Möglichkeiten bekommen, TeamCoachings mit Hilfe von Simulationen zu üben.
In der Ausbildung lernen Sie viele spannende Tools für einen effektiveren Umgang mit Teams kennen. Alle vermittelten Werkzeuge und Formate üben Sie in intensiven Praxisteilen ein, um Sie nach der Ausbildung direkt arbeitsfähig zu machen. Darüber hinaus sammeln Sie erste Erfahrungen im Umgang mit gruppendynamischen Prozessen und Konflikten. Schließlich erweitern Sie Ihr Methodenrepertoire mit Tools verwandter Schulen des TeamCoachings (Moderation und Organisationsentwicklung).

Die Teilnehmeranzahl ist auf 14 Personen beschränkt. Die Gruppe wird während der gesamten Ausbildung von zwei Trainern aus unserem Trainerteam betreut.

Die Ausbildung kann sowohl mit Modul A als auch mit Modul B begonnen werden.
Die Module A und B können auch einzeln gebucht werden.