dvct Praxisabend: "Coaching-Ziele vereinbaren"

Die Grenzen von Zielen nach SMART im Coaching

IMG 8170

Coaches und TeamCoaches sowie Berater und Trainer, die im Einzelcoaching die Erarbeitung von SMARTen Zielen herausfordernd empfinden und bereits über erste Coaching-Erfahrungen verfügen.  

Die meisten von uns kennen die Situation als Coach. Alle logischen Argumente sprechen dafür und trotzdem kann sich unser Coachee emotional nicht für das Ziel erwärmen... Wir wissen, wenn etwas besser ist, ohne es messbar beschreiben zu können... Wir spüren, dass etwas fehlt und können es trotzdem nicht benennen... 

Diese und ähnliche Ausgangssituationen, setzen SMARTen Zielformulierungen häufig Grenzen. Denn es lässt sich nicht immer klar und eindeutig sagen, wie der Zielzustand eigentlich aussieht oder welche Maßnahmen sinnvoll erscheinen. Wie in unserem letzten Blog erwähnt sind SMARTe Ziele nachweislich[2] besonders gut bei einfach strukturierten Aufgaben, bei denen die Vorgehensweise bekannt und klar ist. Was aber tun, in einem emotionalen und/oder widersprüchlichen Kontext? Dieser und anderen Fragen gehen wir auf dem Praxisabend nach.



[1] (SMART steht für das Akronym: (pezifisch, essbar, ttraktiv, ealistisch, erminiert). SMARTe Zielvereinbarungen sind nachweislich besonders geeignet für einfach strukturierte Aufgaben und eine klare Ergebnisbeschreibung
[2]Lathman, G. & Locke, E. (2007) New developments and directions for goal-setting research. European Psychologist , 12, 290-300

 

Der Abend im Detail

Wir werden verschiedene Modelle, Zielarten und deren Einsatz im Coaching vorstellen sowie über Chancen und Grenzen im praktischen Einsatz reflektieren und wieder praktisch ausprobieren.

 

Dabei werden wir auf die folgenden Fragestellungen eingehen:

  • Was macht ein Ziel zu einem guten Ziel? 
  • Was unterscheidet ein Haltungsziel von einem Verhaltensziel (Konstruktionsebenen eines Ziels)?
  • Was männliche und weibliche Ziele häufig unterscheidet. 
  • Wie man emotionale Ziele integriert.
  • Was nachhaltige Ziele nachhaltig macht.
  • Wie man das Modell des „Coaching-Diamanten“ zur Zielfindung einsetzt.

 

Mehr zum Thema Ziele findet Ihr auch in unserem Blog (Link) 

Trainer

Stefanie Thies ist Geschäftsführerin und Lehrcoach an der Calumis Akademie und verfügt über langjährige Erfahrungen als Führungskraft und Coach.

Teilnehmerzahl

Zwischen 8 und 25 Teilnehmer

Ihre Investition

25.- EURO inkl. MwSt. (für dvct-Mitglieder ist dieser Praxisabend kostenfrei) 

Bezahlung bitte vor Ort. Wir freuen uns über jeden Betrag der passend bezahlt wird. Wir stellen vor Ort eine Quittung aus.

Ort

Calumis Akademie für Business Coaching & Entwicklung
Speditionstraße 13
40221 Düsseldorf (Medienhafen)

Termine Workshops

29.01.2019 (18:30 - 20:15 Uhr)